GINSHEIM-GUSTAVSBURG – Im Zuge des Baus der Bahnunterführung im Stadtteil Gustavsburg müssen an zwei Stellen in der Ginsheimer Straße Probeschürfungen durchgeführt werden.

Für diese Arbeiten müssen die beiden Bahnübergänge und die Ginsheimer Straße in Höhe der Landdammstraße am 16. Juni ab 7 Uhr bis einschließlich 17. Juni für den Kraftfahrzeugverkehr gesperrt werden.

Dem Fußgänger- und Fahrradverkehr wird während dieser Zeit ermöglicht werden, die Bahnübergänge zu überqueren und die Arbeitsstellen zu passieren. Evtl. müssen Fahrräder über kurze Strecken geschoben werden.

Der Kraftfahrzeugverkehr wird während der Sperrungen über das Gewerbegebiet „Am Flurgraben/Am Kupferwerk“ geleitet.

Katharina Schmidt