FLÖRSHEIM – In den ersten beiden Sommerferienwochen bietet die Stadt Flörsheim am Main für Kinder von sechs bis zwölf Jahren ein Programm an, das die wegen der Corona-Krise ausgefallenen Ferienspiele zwar nicht ersetzt, jedoch im kleineren Rahmen kulturelle, kreative und sportliche Veranstaltungen und Aktivitäten beinhaltet.

Bei dem vom Kulturamt vorbereiteten Ferienkalender sind Vorkehrungen zum Infektionsschutz zu beachten. So müssen die Kinder beim Betreten und Verlassen der Veranstaltungsräume eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen, während der Veranstaltung kann sie abgenommen werden.

Mit einem kulturellen Angebot startet der Ferienkalender am Montag, 6. Juli. Das „Kellerkino am Vormittag“ zeigt den neuen, Film „Der König der Löwen“, der durch die fotorealistische Computeranimation besticht. Die Vorführung im Flörsheimer Keller beginnt um 10 Uhr. Der Eintritt ist frei.

In der zweiten Ferienwoche, am Dienstag, 14. Juli, 10 Uhr, sind die Kinder zum „Zauberspaß mit Marc Velten“ in die Kulturscheune eingeladen. Der Eintritt kostet drei Euro.

In der Kreativwerkstatt können die Kinder an vier Tagen ihre künstlerischen Fähigkeiten testen. Am Dienstag, 7. Juli, werden Silhouetten mit Aquarellfarben kreiert. Auf Entdeckungstour gehen die Teilnehmer der Kreativwerkstatt am Donnerstag, 9. Juli. Sie üben die Drucktechnik mit Acryl auf Leinwand. Acryl auf Schallplatten ist die Kunstmethode, welche am Montag, 13. Juli, unter dem Titel Polarlichter vermittelt wird. Mit Collagen beschäftigen sich die Kinder, die am Mittwoch, 15. Juli, die Werkstatt Erfundene Welten besuchen. Alle Termine der Kreativwerkstatt finden in der Stadthalle, Clubraum 3, von 10 Uhr bis 12 Uhr, statt. Der Teilnahme kostet jeweils drei Euro.

Sportliche Angebote dürfen im Sommerferienkalender nicht fehlen. Am Mittwoch, 8. Juli, sind Kinder zu einer Radtour eingeladen, die zum Abenteuerspielplatz in Keramag/Falkenberg führt. Dort erwartet sie ein kleines Spielefest mit einigen Attraktionen und Spielmöglichkeiten. Treffpunkt ist um 9.30 Uhr auf dem Platz vor der Stadthalle. Die „Bike&Fun-Gruppe“ ist gegen 12.30 Uhr wieder zurück.

Zum Abschluss des Ferienkalenders am Donnerstag, 16. Juli, geht es mit dem Fahrrad rund um Flörsheim. Pausen werden an markanten Stellen, beispielsweise am Damwildgehege, am Labyrinth, am Eisenbaum und an den Kalkbrennöfen, eingelegt. Die Radlerinnen und Radler treffen sich um 10 Uhr am Berliner Brunnen am Mainufer, dort ist auch gegen 13 Uhr Rückkunft. Für beide Radtouren gilt Fahrradhelmpflicht. Die Kinder sollen eigene Getränke mitbringen. Es fällt kein Teilnahmebeitrag an.

Für alle Angebote ist eine Anmeldung notwendig. Diese erfolgt über die städtische Internetseite www.floersheim-main.de/Freizeit-Kultur/Kinder-und-Jugend. Eine Bestätigung wird per E-Mail zugeschickt. Die fälligen Teilnahmebeiträge sind vor Beginn der Veranstaltung vor Ort zu entrichten. Für nähere Informationen steht das Kulturamt, Telefon 06145 955-151, E-Mail slawa.rudek@floersheim-main.de, zur Verfügung.

Magistrat der Stadt Flörsheim am Main