HOFHEIM – Wegen der Corona-Pandemie sind die öffentlichen WC-Anlagen am S-Bahnhof, Am Busbahnhof und Am Untertor geschlossen. Im Zuge der Lockerungen und auf Nachfrage von Bürgerinnen und Bürger wird die Stadt Hofheim die öffentlichen WC-Anlagen am Mittwoch, 1. Juli, wieder öffnen.

Nach Ansicht des Hessischen Städtetages, bei dem die Stadt nachgefragt hatte, können öffentliche Toiletten öffnen. Die Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts zur Hygiene, so der Städtetag, sind zu beachten. Daher werden Aushänge die Nutzerinnen und Nutzer darauf hinweisen, dass der Zutritt nur einzeln erfolgen soll, eine Mund-Nase-Bedeckung zu tragen ist und beim Warten der Mindestabstand von 1,5 Metern einzuhalten ist.

In den WC-Anlagen werden Papiertücher zum Abtrocknen der Hände ausgelegt. Die Anlagen werden zweimal täglich gereinigt.

Magistrat der Kreisstadt Hofheim am Taunus