KRIFTEL – Der Anmeldeschluss für die Ferienspiele in Kriftel – organisiert von Vereinsring und Gemeinde – ist vorbei, 39 Anmeldungen sind für die Einzelveranstaltungen eingegangen. „Damit können wir jedem Kind den Erstwunsch ermöglichen“, teilt Bürgermeister Christian Seitz mit. Am beliebtesten war der „Tag mit dem Imker“, welcher vom Partnerschaftsverein mit dem Krifteler Imker Helmut Wielpütz organisiert wird. „Hier haben wir einen weiteren Termin einrichten können, damit jedes Kind seinen Erstwunsch wahrnehmen kann“, so Christiane Early, im Rathaus für die Ferienspiele zuständig. Auch die Zweit- und Drittwünsche können weitestgehend erfüllt werden. Dass das Rathaus mit Anmeldungen nicht überrannt wurde, zeige, dass die Eltern sich in diesem Jahr aufgrund der aktuellen Corona-Lage frühzeitig um eine Kinderbetreuung gekümmert hätten.

Erstmals bieten 2020 mobile beratung und Freizeithaus zusätzlich eine wochenweise Betreuung an. „Leider sind bisher erst wenige Anmeldungen eingegangen“, so Lydia Rauh, Leiterin der mobilen beratung. Da der Bedarf in der dritten und vierten Ferienwoche am größten sei, findet nun das Angebot in diesen beiden Wochen statt. Es gibt noch freie Plätze! Das Anmeldeformular (unter www.kriftel.de zu finden) bitte schnellstmöglich, spätestens bis zum 9. Juli, per E-Mail an ferienspiele@kriftel.de senden oder in den Briefkasten vor dem Rathaus werfen.

Beim Angebot von mobiler beratung und Freizeithaus haben je Woche zehn Kinder die Möglichkeit, an einem festen Wochenprogramm, täglich in der Zeit von 9 bis 14 Uhr, teilzunehmen. Hierfür fällt eine Betreuungsgebühr in Höhe von 35 Euro an. Zielgruppe sind Krifteler Kinder, die keinen Anspruch auf Betreuung im Hort haben, sowie Kinder der 5. und 6. Klasse. „Aufgrund der geringen Nachfrage kann das Angebot auch über die Zielgruppe hinaus angeboten werden“, betont Lydia Rauh.

Die Kinder können sich hier kreativ ausleben und bewegen und ihr Tagesprogramm mitbestimmen: Es gibt DIY-Angebote, Trickboxen und Kameras stehen für einen Stopmotionfilm bereit, Federball, Tischtennis und Ballspiele sowie eine große Auswahl von Brett- und Kartenspielen stehen zur Verfügung.

Tina Schehler