RÜSSELSHEIM – Auf Grund eines Hinweises der Landespolizei haben Mitarbeiter der Stadtpolizei am Donnerstag (2. Juli) eine Kaffee-Bar im Einkaufszentrum (EKZ) Dicker Busch kontrolliert. Dabei wurden zwei illegale Geldspielgeräte in einem Nebenzimmer festgestellt. Ebenso war das Cafe sich selber überlassen und wurde von einem Gast betreut.

Die zwei illegalen Geldspielgeräte, auch Punktespieler genannt, wurden durch die Stadtpolizei sichergestellt. Sie werden nach Abschluss des Verfahrens, das auf den Betreiber zukommt, vernichtet. Die Stadtpolizei musste die Kaffee-Bar schließen, da kein Personal anwesend war. Der Betreiber kann jetzt den Schlüssel bei der Stadtpolizei abholen. Allerding erwartet ihn ein Bußgeld im vierstelligen Bereich und eine Strafanzeige wegen des Verdachts des illegalen Glückspiels.

Magistrat der Stadt Rüsselsheim am Main
Fachbereich Zentrales