RÜSSELSHEIM – Am Sonntag, den 28.06.2020 trafen sich 13 Teilnehmer der Tour beim Leinreiter am Landungsplatz/Mainufer in Rüsselsheim An der Mainbrücke in Kostheim trafen noch 2 weitere Teilnehmer ein. Die Tour führte durch Kastel, Amöneburg zum Biebricher Schloss (kurzer Stopp im herrlichen Park), dann weiter nach Walluf, Eltville bis Kiedrich, um sich hier bei einem Zwischenstopp in einem Café für die Auffahrt zum Kloster Eberbach, Schloss Vollrads und Schloss Johannisberg zu stärken. Hier konnte man an dem Weinprobierstand den ersten Tropfen eines Rheingauer Weines genießen.

Nach dem Auf und Ab durch die Top Weinlagen des Rheingaus erreichte man das Quartier in Rüdesheim-Eibingen, das unterhalb der Abtei St. Hildegard gelegene Weinhotel „Magdalenen Hof“.

Nach dem etwas anderen Frühstück in Corona-Zeiten (kein Buffett!) führte die Route zum Rhein nach Rüdesheim, um mit der Fähre nach Bingen überzusetzen. Weiter ging es über Ingelheim, den Selztalradweg entlang, Groß Winternheim zur Mittagsrast nach Schwabenheim. Frisch gestärkt radelte man durch Klein Winternheim, Hechtsheim, Mainz-Großberg, durch den Volkspark und über die Eisenbahnbrücke nach Ginsheim. Hier gab es zum Abschluss noch ein leckeres Eis auf die Hand. Danach radelten alle wieder gen Rüsselsheim. Es war eine schöne, abwechslungsreiche Tour mit herrlichen Ausblicken auf Taunus, Odenwald, Frankfurt usw. und bis auf einen kurzen heftigen Schauer am Montag bei besten Fahrradwetter und -temperaturen.

Christine Lutz