FLÖRSHEIM – Die Stadt Flörsheim am Main greift wieder auf die Dienste eines Sicherheitsdienstes zurück, der an Wochenenden in den Abend- und Nachtstunden in den städtischen Parks und Grünanlagen nach dem Rechten sehen soll. „So wird die Tätigkeit des Außendienstes des Ordnungsamtes, der an Werktagen bis abends unterwegs ist, passgenau ergänzt“, erläutert Bürgermeister Dr. Bernd Blisch.

Die Stadt hat in den zurückliegenden Jahren gute Erfahrungen mit dem Einsatz des Sicherheitsdienstes gemacht. Unerwünschtes Verhalten junger Leute, die sich bis in die späten Abend- und Nachtstunden in den Parks aufhielten, lautstark feierten, zechten, aggressiv auftraten und Sachbeschädigungen verübten, konnte so eingedämmt werden.

Magistrat der Stadt Flörsheim am Main