FLÖRSHEIM – Die Stadt Flörsheim am Main verzichtet in diesem Jahr darauf, die traditionelle Sportlerehrung abzuhalten. „Schweren Herzens muss die Veranstaltung, die im September hätte stattfinden sollen, abgesagt werden“, sagt Bürgermeister Dr. Bernd Blisch. „Der Charakter der Feierstunde geht leider verloren, wenn die Sportlerinnen und Sportler aufgrund der bestehenden Sicherheitsmaßnahmen nicht angemessen geehrt werden können. Auch wäre ein wie in den vergangenen Jahren unbeschwertes, geselliges Beisammensein nicht möglich und viele würden zu Recht verunsichert sein, an einer solchen großen Veranstaltung teilzunehmen“, begründet Blisch die Entscheidung.

Zusammen mit den Vereinen sowie den Sportlerinnen und Sportlern wird die Stadt nun überlegen, in welchem Rahmen die Übergabe der Medaillen und Urkunden erfolgen kann.

Magistrat der Stadt Flörsheim am Main