GINSHEIM – Die Kirchengemeinden Ginsheim, Gustavsburg und Bischofsheim arbeiten bereits in einigen Bereichen des Gemeindelebens zusammen, z.B. werden Gottesdienste mainspitzweit gefeiert oder die Pfarrerinnen und Pfarrer, Organistinnen und Organisten vertreten sich gegenseitig bei den sonntäglichen Gottesdiensten. Nun ist eine vierte Gemeinde aus der Nachbarschaft hinzugekommen. Seit diesem Jahr feiert die Kirchengemeinde Bauschheim bei den bisher mainspitzweiten Gottesdiensten mit und Pfarrerin Schneider-Oelkers übernimmt Vertretungen in den drei anderen Gemeinden und umgekehrt.

Damit diese Vertretungen auch funktionieren können, müssen die Gottesdienstzeiten in den vier Gemeinden aufeinander abgestimmt werden. Der Kirchenvorstand Ginsheim hat somit beschlossen, die Gottesdienstzeit in Ginsheim auf sonntags um 10:30 Uhr zu legen. Damit begonnen wird am 4. Oktober 2020 mit dem Erntedank-Gottesdienst.

Tanja Wucher