FLÖRSHEIM – Wanderfreudige sind am Mittwoch, 30. September, zu einer rund sechs Kilometer langen Tour ins sogenannte Arboretum Main-Taunus, das sich auf einem 76 Hektar großen Areal zwischen Schwalbach, Eschborn und Sulzbach erstreckt, eingeladen.

Die parkähnliche Landschaft beherbergt zirka 600 Laub- und Nadelbäume sowie Sträucher aus der ganzen Welt. Auch Mammutbäume können hier bestaunt werden. Ingrid Schmidt leitet den Ausflug und hat zur Umgebung und zu dem 76 Hektar großen ehemaligen Flugplatz viele weitere Infos vorbereitet. Nach dem Spaziergang durch den Baumpark besteht die Möglichkeit zu einer Rast im nahegelegenen Lokal.

Der gesamte Ausflug, der auch für Rollstuhlfahrer geeignet ist, endet gegen 16 Uhr mit Ankunft der S-Bahn aus Eschborn in Flörsheim.

Treffpunkt ist um 9.40 Uhr auf dem Flörsheimer Bahnhofsvorplatz. Die Teilnahme kostet inklusive Fahrkarte zehn Euro. Karten gibt es im Stadtbüro, Rathausplatz 3, Telefon 06145 955-110, E-Mail stadtbuero@floersheim-main.de und – sofern noch vorrätig – an der Tageskasse.

Magistrat der Stadt Flörsheim am Main