FLÖRSHEIM – In der zweiten Herbstferienwoche, vom 12. bis 16. Oktober, bietet die Stadt Flörsheim am Main für Kinder von sechs bis zwölf Jahren ein Programm an, das kulturelle, kreative und sportliche Veranstaltungen und Aktivitäten sowie ein Spielefest für die ganze Familie beinhaltet.

Sportlich startet der Ferienkalender am Montag, 12. Oktober, mit der Reitschule „Hoch zu Ross“ für die erste Kindergruppe. Die Teilnehmer treffen sich im Hubertushof in Wicker, Am Graben 37. Am Dienstag, 13. Oktober, Mittwoch, 14. Oktober, und Donnerstag, 15. Oktober, – findet die Reitschule für weitere drei Gruppen statt. Die Reitschule dauert jeweils von 9 Uhr bis 16 Uhr, die Teilnahme kostet 20 Euro, darin ist das Mittagessen enthalten. Die Teilnehmer sollen eigenes Besteck und Getränke mitbringen. Anmeldeschluss ist am Freitag, 2. Oktober.

Weitere sportliche Angebote folgen: Am Dienstag, 13. Oktober, sind Kinder zum Luft- und Lichtgewehrschießen sowie zu Pfeil- und Bogenübungen beim Schützenverein Wicker eingeladen. Die Radtour nach Wicker zum Schützenhaus startet um 9.15 Uhr, die Gruppe ist gegen 13.30 Uhr zurück. Dieses Angebot richtet sich an Kinder ab acht Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos. Zum Abschluss des Ferienkalenders am Freitag, 16. Oktober, geht es – ebenfalls mit dem Fahrrad – nach Weilbach. In der Weilbachhalle können die Kinder bei der TG Weilbach Tischtennis spielen. Die Radler treffen sich um 9.30 Uhr, die Rückkunft ist gegen 12.30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos.

Den Schwerpunkt im Ferienkalender bilden kulturelle Angebote. Auf die Spuren des „Reinelt-Raben“ begeben sich die Kinder beim Besuch des Künstlerateliers des Flörsheimer Malers und Bildhauers Thomas Reinelt am Montag, 12. Oktober. Die Teilnehmer erhalten Einsicht in das Atelier und die Werkstatt des Künstlers und können sich auch in einem Workshop aktiv mit der Kunst auseinandersetzen. Um 10.15 Uhr treffen sich die Kinder am Brunnen auf dem Rathausplatz, Rückkunft ist gegen 12.30 Uhr. Die Teilnahme ist kostenlos.

Ebenfalls am Montag, 12. Oktober, lädt das Kellerkino zu einem Filmnachmittag ein. Gezeigt wird ein lustiger und spannender Familienfilm. Beginn im Flörsheimer Keller, Hauptstraße 43, ist um 15 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Am Tatort Stadtbücherei, Kapellenstraße 1, sind am Mittwoch, 14. Oktober, von 10 Uhr bis 11.30 Uhr Detektive im Einsatz, es gilt, einen Einbruch in die Bücherei aufzuklären. Unter Leitung der Detektei Adler sichern die Kinder professionell die Spuren, stellen Nachforschungen an und führen Untersuchungen durch, um den Fall zu lösen. Sie lernen, was man benötigt, um ein richtiger Detektiv zu sein. Die Teilnahme kostet drei Euro.

Ein Wald voller Märchen erwartet die Kinder am Donnerstag, 15. Oktober, in Bad Weilbach. An der Schwefelquelle im Bad Weilbacher Wäldchen, auf dem Panoramaweg mit seinen Steinskulpturen sowie am Damwildgehege können sie bekannte und weniger bekannte Märchen in der passenden Kulisse erleben. Der Radausflug nach Bad Weilbach beginnt um 10 Uhr und endet gegen 14 Uhr. Die Teilnahme kostet drei Euro.

Am selben Tag, später am Nachmittag, können die Kinder in der Kreativwerkstatt ein Kaleidoskop bauen. Die Kreativwerkstatt in der Stadthalle, Clubraum 8, beginnt um 15.30 Uhr, Ende ist gegen 17.30 Uhr. Der Kostenbeitrag liegt bei drei Euro.

Eine Veranstaltung für die ganze Familie ergänzt das Ferienprogramm für Kinder. Unter dem Motto „Der beste Moment zum Spielen ist jetzt!“ öffnet am Mittwoch, 14. Oktober, das große Spielefest auf dem Platz an der Stadthalle von 14 Uhr bis 17 Uhr für Kinder mit ihren Eltern und Großeltern seine Tore. Bei schlechter Witterung wird es in die Stadthalle verlegt. Der Eintritt ist frei.

Für die Ausflüge mit dem Fahrrad gilt die Fahrradhelmpflicht, Treffpunkt und Rückkunft sind stets am Brunnen auf dem Rathausplatz. Die Kinder sollen eigene Getränke mitbringen.

Die Onlineanmeldung erfolgt ab Mittwoch, 23. September, über die städtische Internetseite https://www.floersheim-main.de/Freizeit-Kultur/Kinder-und-Jugend. Für alle Angebote ist eine Anmeldung notwendig. Nach der Anmeldung wird eine Bestätigung per Mail zugeschickt. Die fälligen Teilnahmebeiträge sind vor Beginn der Veranstaltung vor Ort zu entrichten. Für nähere Informationen steht das Kulturamt, Telefon 06145 955-151, E-Mail slawa.rudek@floersheim-main.de, zur Verfügung.

Die teilnehmenden Kinder müssen eine Mund-Nasen-Bedeckung dabeihaben und, wo es vorgeschrieben ist, auch tragen. Außerdem sind die Corona-bedingten Hygiene- und Abstandsregeln zu beachten.

Magistrat der Stadt Flörsheim am Main