KRIFTEL – Man konnte – trotz Mund- und Nasenschutz – sehen, wie sie sich freuen: die stolzen Latein-Vokabelköniginnen und Vokabelkönige der Weingartenschule (WGS). Und dazu hatten sie auch allen Grund. Rund 280 Lateinvokabeln hatten die insgesamt 36 Testkandidaten aus den Klassenstufen 8 und 9 des Gymnasialzweiges in den letzten Wochen und Monaten – auch während der Corona-bedingten Schulschließung – gelernt, um sich der großen Herausforderung zu stellen. Der Vokabelschatz des gesamten zurückliegenden Schuljahres musste nämlich wiederholt werden. Und dabei war nicht nur gefordert, alle Bedeutungen eines Wortes zu kennen, sondern auch alle dazugehörigen Formen und Feinheiten.

Oberstudienrätin Nicola van de Loo als Leiterin des Gymnasialzweiges und der Fachschaft Latein hat diesen anspruchsvollen Test nun zum fünften Mal für ihre Lateiner organisiert und ist sehr stolz auf insgesamt zehn Vokabelköniginnen und Könige, die mit der Note 1 bestanden haben. Diese dürfen sich nun „Regina“ beziehungsweise „Rex Vocabulorum Latinorum MMXX“ nennen.

Bei der Siegerehrung am Freitag, den 25. September, bekamen die begabten und fleißigen Jugendlichen von ihrer Magistra und Schulleiterin Elke Wetterau-Bein eine Urkunde und einen Einkaufsgutschein für das Main-Taunus-Zentrum. Die beiden zweitplatzierten Schüler, die mit der Note 2 abgeschlossen haben, freuten sich über einen Gutschein für die Eisdiele. Gestiftet hat diese Preise der Förderverein der Weingartenschule.

Tina Schehler