RÜSSELSHEIM – Die ver.di-Streikleitung hat begleitend zu den Verhandlungstagen der aktuellen Tarifrunde im öffentlichen Dienst einen Warnstreik in Rüsselsheim für Dienstag (20. Oktober) angekündigt.

Auch Kitas und Betreuungsschulen werden bestreikt, es wird kein Notdienst eingerichtet. Daher wird in den Kitas keine Betreuung der Kinder erfolgen. Die Eltern und der Kita Stadtelternbeirat wurden hierzu bereits informiert. Im Bereich der Betreuungsschulen ist eine Betreuung am Vormittag durch den normalen Schulbetrieb sichergestellt. Auch der Schulstadtelternbeirat wurde von der Stadt bereits gesondert informiert.

Notdienste werden für den Bereich Friedhof sowie den Bereich Allgemeiner Sozialer Dienst und Jugendgerichtshilfe eingerichtet. Der Notdienst vom Fachbereich Kinderschutz und Jugendhilfe ist telefonisch zu erreichen unter der Nummer 83-2167. Die Rufbereitschaft wird nicht bestreikt. Die Stadt Rüsselsheim wird weiter informieren, sobald nähere Informationen vorliegen.

Magistrat der Stadt Rüsselsheim am Main
Fachbereich Zentrales