HOCHHEIM – Es ist bereits bekannt gegeben worden, dass das Hochheimer Rathaus fertig saniert wurde. Nach den notwendigen und doch sehr umfangreichen technischen Maßnahmen, können nun die Mitarbeiter wieder zurück in die Burgeffstr. 30 / Le Pontet-Platz ziehen.

Im Einzelnen sind vom Umzug betroffen: das Büro des Bürgermeisters, das Hauptamt, Ordnungsamt, Standesamt, Personalmanagement, Straßenverkehrsbehörde, interne Dienste und Gremien, das Amt für Finanzen, das Amt für Jugend, Senioren und Soziales (hier auch die Beratungsstellen Älterwerden und die Rentenberatung) und das Amt für Stadtmarketing, Kultur und Vereine.

Daher ist in der Zeit vom 24. Oktober 2020 bis einschließlich 27.Oktober 2020 das Rathaus geschlossen. Ab dem 28. Oktober 2020 stehen die betroffenen Bereiche der Stadtverwaltung wieder im Rathaus Burgeffstraße 30 allen Bürgerinnen, Bürgern und externen Gästen zu den gewohnten Öffnungszeiten zur Verfügung. Die vom Umzug betroffenen Mitarbeiter sind nach dem Umzug weiterhin über ihre bisherigen Telefonnummern und E-Mail-Adressen zu erreichen.

Das Bürgerbüro ist am Samstag den 24. Oktober 2020 geschlossen. Dieses ist weiterhin am gewohnten Ort in der Alten Malzfabrik und zu den bekannten Öffnungszeiten für die Bürgerinnen und Bürger tätig.

Magistrat der Stadt Hochheim am Main