HOCHHEIM – Die Organisatoren, die gemeinsam mit der Stadt Hochheim als Veranstalter, den diesjährigen Weihnachtsmarkt in abgewandelter Form am 2. Adventswochenende veranstalten wollten, haben sich in dieser Woche einheitlich dazu entschlossen, den diesjährigen Weihnachtsmarkt nicht stattfinden zu lassen. Die klaren Verbote von Veranstaltungen im November bieten wenig Anlass der Hoffnung, dass sich die Gegebenheiten bis Anfang Dezember verändern werden. Da deshalb die Planungssicherheit für die Organisatoren als auch für potenzielle Standbetreiber nicht gegeben ist, hat man sich schweren Herzens zu einer noch rechtzeitigen Absage entschieden.

Magistrat der Stadt Hochheim am Main