RÜSSELSHEIM – Am 2. November hat in der GPR Fachschule für Pflegeberufe ein neuer Kurs mit der Ausbildung von zukünftigen Krankenpflegehelferinnen und Krankenpflegehelfern begonnen. Zu der einjährigen Ausbildung wurden 21 Auszubildende vom Schulteam und von Vertretern aus der Klinikleitung sowie der Pflege begrüßt.

Stefan Keller, Stellvertreter des Geschäftsführers des GPR und Verantwortlicher für die Schule begrüßte die Anwesenden und wünschte ihnen Erfolg und viel Freude bei der Ausbildung. Er unterstrich zudem den hohen Stellenwert einer eigenen fundierten Pflegeausbildung auf hohem Niveau am GPR Klinikum. Stellvertretend für die Pflege waren Nicole Schneider-Sanchez und Sue Kalwski anwesend, welche gemeinsam mit ihren Kolleginnen die Schule im Rahmen der praktischen Ausbildung auf Station als haupt- und als nebenamtliche Praxisanleiterinnen unterstützen.

Der neue Kurs ist bunt gemischt. 13 Frauen und acht Männer haben die Ausbildung begonnen. Insgesamt sieben Nationalitäten sind vertreten, wobei die Altersstruktur zwischen 17 und 52 Jahren schwankt. Adelheid Roll wird als Leiterin den neuen Kurs über die einjährige Ausbildung hinweg planen und die Lernenden zusammen mit dem Lehrerteam pädagogisch begleiten und unterrichten.

 

GPR Gesundheits- und Pflegezentrum
Rüsselsheim gemeinnützige GmbH