RÜSSELSHEIM – Für die gefällte, abgestorbene Linde am Eingang im Eingangsbereich zum Verna-Park wird die Ersatzpflanzung vorbereitet. Dazu wird ab Montag (9. November) die bestehende Baumgrube saniert. Hierzu wird das Material der alten Baumscheibe ausgebaut und abgefahren. Danach wird die Baumgrube wird nach dem aktuellen Stand der Technik ausgebaut und mit neuem Baumsubstrat bestückt. Anschließend erfolgt die Nachpflanzung einer Silber-Linde „Brabant“. Diese vervollständigt dann wieder das Dreierensemble.,

Für die Baumaßnahme ist es notwendig, den Haupteingangsbereich zum Verna-Park abzusperren. Um Parkbesucherinnen und -besuchern während der Bauzeit den Zugang von der Frankfurter Straße (Höhe Friedensplatz) zu gewährleisten, wird ein provisorischer Eingang eingerichtet. Dieser wird sich rund 15 Meter weiter in Richtung Marktplatz befinden. Die Bauarbeiten sollen innerhalb von zwei Wochen abgeschlossen sein, sie sind aber witterungsabhängig . Sobald die Sperrung des Eingangs nicht mehr nötig ist, wird sie vorzeitig wieder entfernt. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis, dass es während der Bauarbeiten im Eingangsbereich an der Frankfurter Straße zu Behinderungen kommen kann.

Magistrat der Stadt Rüsselsheim am Main
Fachbereich Zentrales