GUSTAVSBURG – Damit die trainingsfreie Zeit nicht zu lange währt, können die Tenniskinder des TC Gustavsburg auch zu Hause trainieren. Egal ob im Kinderzimmer, im Garten oder Hof, gebraucht werden nur eine freie Wand oder Tür, ein Tennisschläger , ein Luftballon und ein Softball. Im wöchentlich Turnus hat Trainerin Sonja Rautenberg für die Zauberlehrlinge und Zaubermeister verschiedene Übungen zum zu Hause trainieren auf der Website des Vereins bereitgestellt. Wenn das  Hallentraining wieder beginnt, werden alle Übungen in einem Praxistest noch einmal durchgespielt. Als Belohnung erhält jedes Kind die passende Urkunde zum Zauberlehrling oder auch Zaubermeister. Für die älteren Kinder hat sich Trainerin Barbara Losem ein Tennisquiz ausgedacht, das ebenfalls in der trainingsfreien  Zeit für Abwechslung sorgt. Auch hier gibt es für die klügsten Köpfe nach Auswertung tolle Preise zu gewinnen. Die Preisverleihung zu den Wettbewerben, zu den absolvierten Sportabzeichen und den Clubmeisterschaften kann hoffentlich   bald möglichst wieder im neugestarteten Trainingsbetrieb vorgenommen werden.

Sonja Rautenberg
TC Gustavsburg