RÜSSELSHEIM – Der Kreis Groß-Gerau untersagt mit einer Allgemeinverfügung das Zünden von Feuerwerkskörpern im gesamten öffentlichen Raum im Kreis Groß-Gerau (Ziffer 4 der Verfügung vom 17.12.2020). Anlass sind die vielen Corona-Todesfälle und das weiterhin hohe Infektionsgeschehen. Der Kreis spricht zudem die dringende Empfehlung aus, auch im privaten Raum das Zünden von Feuerwerkskörpern zu unterlassen. Hintergrund sind die hohe Verletzungsgefahr und die bereits enorme Belastung des Gesundheitssystems. Der Verkauf von Feuerwerk und Pyrotechnik ist in diesem Jahr bundesweit verboten.

Magistrat der Stadt Rüsselsheim am Main