KRIFTEL – Das Land Hessen hat mit der Impfung der Über-80-Jährigen am 19. Januar 2021 begonnen, sechs regionale Impfzentren haben ihren Betrieb gestartet. Für den Main-Taunus-Kreis ist zurzeit noch die Frankfurter Festhalle das zuständige Impfzentrum. Das Impfzentrum in Hattersheim eröffnet voraussichtlich am 9. Februar. „Die Bürger der höchsten Priorisierungsgruppe wurden von der Hessischen Landesregierung angeschrieben. Die allermeisten Senioren können von Familienangehörigen und Freunden zum Impftermin gebracht werden oder sind noch selber in der Lage, mit ihrem PKW dorthin zu fahren. Sollten sich jedoch Bürgerinnen und Bürger an die Gemeinde wenden, die völlig auf sich alleine gestellt sind und nicht wissen, wie sie das Impfzentrum erreichen können, unterstützen wir sie gerne dabei, eine Transportmöglichkeit zu finden“, macht Bürgermeister Christian Seitz deutlich. „Wir lassen niemand alleine! An dem Transport zum Impfzentrum soll und darf die Impfung nicht scheitern.“

Natürlich wäre es aufgrund des erhöhten Infektionsrisikos am besten, wenn sich die Senioren zunächst an ihr direktes Umfeld wie Familie oder Freunde, mit denen sie sowieso Kontakt haben, wenden, betont er. Außerdem können Taxifahrten im Einzelfall von den Krankenkassen übernommen werden. „Wir haben aber schon vergangene Woche alle Ehrenamtler angeschrieben, die sich bereits im Lockdown im März 2020 bereit erklärt hatten, Einkäufe für Mitbürger zu übernehmen. Die Resonanz war beeindruckend: Etwa 20 Krifteler Bürgerinnen und Bürger sind bereit, Senioren im Notfall zu den Impfzentren und zurück nach Hause zu befördern. Ein riesiges Dankeschön dafür“, so der Bürgermeister. „Das ist Kriftel!“

Die Bürgerinnen und Bürger ab 80 Jahren, die – nach Abklärung aller anderen Alternativen – Hilfe bei der Fahrt nach Frankfurt und zurück nach Hause benötigen, können sich also ab sofort bei der Hotline im Rathaus, Telefon 06192/4004-45, melden. Das geht in der Zeit von Montag bis Freitag von 7 bis 15 Uhr und donnerstags zusätzlich von 16 bis 18 Uhr sowie samstags in der Zeit von 9 bis 12 Uhr. Möglich ist es auch, sich per Email an Seniorenberaterin Gabriele Kortenbusch in dieser Sache zu wenden: gabriele.kortenbusch@kriftel.de

Allgemeine Infos rund um die Impfung gibt es unter www.corona-impfung.hessen.de

Tina Schehler 
Gemeinde Kriftel