FLÖRSHEIM-WICKER – Die Trockenheit der vergangenen Jahre hat vier große Bäume auf dem Wickerer Friedhof so stark geschädigt, dass sie nicht mehr zu retten sind und aus Gründen der Verkehrssicherheit gefällt werden müssen.

Anfang nächster Woche fällt der städtische Baubetriebshof die vier Scheinzypressen, die zirka 30 Jahre alt und 15 bis 20 Meter hoch sind. Sie stehen auf dem Friedhof in Nähe die Ehrenmäler.

„Für die gefällten Bäume wird zu einem geeigneten Zeitpunkt Ersatz gepflanzt“, sagt Bürgermeister Dr. Bernd Blisch.

Magistrat der Stadt Flörsheim am Main