KRIFTEL – Im Dezember hatten über 100 „Krifteler Mamas“ bereits einen „Fenster-Adventskalender“ auf die Beine gestellt – zur Freude für jeden Spaziergänger und als Ersatz für die vielen abgesagten vorweihnachtlichen Termine und Veranstaltungen. „Die Resonanz war super“, freut sich die zweifache Mama Nadja Pfister, die seit vier Jahren mit ihrer Familie in Kriftel wohnt. Sie hatte eine Facebook-Gruppe gegründet, um sich in Corona-Zeiten besser mit anderen jungen Müttern austauschen zu können. Inzwischen haben sich über 120 „Krifteler Mamas“ über Social Media zusammengefunden. „Wir haben beschlossen, dass wir gerne aktiv für Andere etwas tun wollen“, berichtet Nadja Pfister.

Foto: Gemeinde Kriftel

Nach einer Faschingsaktion mit dem KKK unter dem Motto „Wir machen Kriftel bunt“, bei dem die Fenster bunt geschmückt wurden, folgt nun schon der nächste Aufruf an Krifteler Familien: Jeder, der Lust hat, soll diesmal unter dem Motto „Kriftel ist eine Hasen-Familie“ in den nächsten Tagen Osterdeko an die Fenster bringen. „Schön wäre es natürlich, wenn jede Familie einen Hasen in ihr Fenster hängt. Spaziergänger freuen sich dann über eine Hasenfamilie, die sich hoffentlich bis Ostern im ganzen Ort vermehrt“, so Pfister. „Wir haben innerhalb unserer Gruppe alle dieselbe Hasen-Malvorlage genutzt, die von den Kindern frei gestaltet werden konnte. Wer mitmachen möchte, kann aber natürlich auch jede andere Form benutzen.“

Wer alle heimischen Fenster schon geschmückt oder nicht viel Platz hat, kann sein Bild auch „zum Aushang“ abgeben: „Pro Kind darf ein Hase beim Kindergarten St. Elisabeth an den Zaun gehängt werden. Wer ein Bild beim Kindergarten St. Vitus oder am Gemeindehaus neben der Kirche St. Vitus abgibt, kann die kleinen Kunstwerke dann bald hinter der Scheibe bewundern“, so Pfister. Dazu müsse das Bild einfach mit einem Klebestreifen an die überdachte Eingangstür geklebt werden. Bei nächster Gelegenheit wird es dann ins Haus geholt, verspricht Pfister von den „Krifteler Mamas“: „Die Idee hinter der Osteraktion ist es, den Kindern und uns zu zeigen, dass wir nicht alleine sind und wie toll und besonders unsere Gemeinschaft in Kriftel ist.“

Auf Instagram ist die Gruppe unter den #kriftelermamas #hasenfamilie zu finden.

Tina Schehler
Gemeinde Kriftel