KRIFTEL – Alles neu macht der Mai – aber manchmal passiert es auch schon im März: Zwei neue Blumenkübel stehen jetzt vor dem Friedhofseingang. Die Pflanztöpfe aus Stahl wurden am Mittwoch frühlingshaft bepflanzt. Der Erste Beigeordnete Franz Jirasek besuchte Markus Tänzer und Thomas Metz vom „Pflanz-Team“ des Bauhofes, um sich die Anschaffungen anzuschauen. 4000 Euro hat die Gemeinde für die beiden großen Töpfe ausgegeben.

Der Vorteil: Sie sind wetterfest und verfügen über ein Bewässerungssystem. „Dank des 20 Liter fassenden Wassertanks muss das Bauhofteam im Sommer die hier gepflanzten Blumen nicht mehr jeden Tag, sondern voraussichtlich nur noch einmal in der Woche gießen“, erklärt der Erste Beigeordnete. „Gerade in den zurückliegenden trockenen und heißen Sommern war der Gieß-Aufwand für Blumen, Sträucher und Bäume enorm. Wenn sich die Töpfe bewähren, werden wir weitere anschaffen.“

Tina Schehler
Gemeinde Kriftel