RÜSSELSHEIM – Auch in den Osterferien bietet die Jugendförderung ein vielfältiges Angebot für Kinder und Jugendliche in digitaler Form an. Von Online Escape Games und Gamesnight, bis zu einem Angebot, wie man selbst Filme drehen kann, oder Kreativem wie Hip-Hop Workshops und ein Theaterprojekt ist alles vertreten. Gemeinsam Energie zu tanken, kreativ zu werden und neue Möglichkeiten der Freizeitgestaltung kennenzulernen, ist hier das Motto. Anmeldungen sind ab sofort online möglich unter www.ferienprogramm-ruesselsheim.de.

 

Online Escape Game für Jungs
Als eine kleine Gruppe von enthüllenden Reportern erhalten die Teilnehmenden eines Tages einen mysteriösen Anruf. Es gilt einen geheimnisvollen und kniffligen Fall voller Rätsel mit Sinn und Verstand zu lösen. Dieses Angebot richtet sich an Jungen im Alter von 14 bis 16 Jahren und findet am 8. und 9. April von 9.30 bis 12 Uhr online statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 3 Euro. Ansprechpartner für weitere Informationen ist Boris Haupt, der telefonisch unter 0151 25585878 zu erreichen ist.

 

Action and Relax digital für Mädchen
In der zweiten Osterferienwoche findet ein spezielles digitales Ferienprogramm für Mädchen statt. Vom 13. bis 15. April können sich Zehn- bis 15-Jährige Dienstag bis Donnerstag von 10 bis 16 Uhr gemeinsam entspannen und sich auspowern. Das „Action and Relax“ Angebot bietet ein vielseitiges Programm für die Teilnehmerinnen, von Beauty- und Entspannungs-Routinen, über Auspowern bei Selbstverteidigungsübungen und Hip-Hop Tanzen bis hin zum gemeinsamen Kochen. Das ganze Angebot findet Live über eine gesicherte Online-Plattform statt. Dafür erhalten die Mädchen vorher eine Mitmachtasche mit allen notwendigen Materialien, Zutaten und Zugangsdaten. Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro. Weitere Informationen gibt es bei Anastasija Neiß unter der Mobilnummer 0175 3430190.

 

Film drehen in Minecraft
So genannte Machinimas sind Filme, die innerhalb von Computerspielen gedreht werden. Die Jugendlichen entwickeln gemeinsam eine Geschichte, die anschließend in Minecraft verfilmt wird. Es wird mit der „Bedrock-Version“ von Minecraft gearbeitet, es stehen begrenzt Leihgeräte inklusive Spiel zur Verfügung. Dieses kostenlose Angebot richtet sich an Jugendliche ab der fünften Klasse und findet vom 13. bis 15. April jeweils von 11 bis 14 Uhr statt. Ansprechpartner für weitere Informationen ist Julian Korreng, der telefonisch unter 0151 53566614 erreichbar ist.

 

Online Hip-Hop Workshop
Raps, Beats und Graffiti – der ideale Workshop für Hip-Hop Einsteigerinnen und Einsteiger. Selber Texte schreiben und rappen. Einen kleinen Song komponieren und aufnehmen. Ein eigenes Graffiti kreieren – das alles ist in diesem Workshop möglich. Die Jugendlichen erleben vom 6. bis 8. April online einen umfangreichen Einstieg in die Hip-Hop Kultur . Das Angebot richtet sich an Jugendliche zwischen zwölf und 16 Jahren. Der Teilnahmebeitrag beträgt 15 Euro, darin sind die Materialkosten enthalten. Ansprechpartner für weitere Informationen ist Shaun Robert Hawkins unter der Telefonnummer 0160 6172504.

 

Kunstwerkstatt –  Tape Art
Mit Klebeband Kunst erschaffen. In diesem Workshop nutzen die Jugendlichen das Medium Tape und lassen mit den bunten Klebebändern auf unterschiedlichster Art und Weise eigene Kunstwerke entstehen. Die Teilnehmenden haben genug Zeit, um zu experimentieren sowie eigene Ideen, Farbspiele und Symbole realisieren zu können. Das Angebot richtet sich an alle Jugendlichen zwischen zwölf und 16 Jahren und findet über BigBlueButton am 12. April von 14 bis 17 Uhr statt. Der Teilnahmebeitrag beträgt 10 Euro. Ansprechpartner für weitere Informationen ist Lucas Geyer, der telefonisch unter 0172 9565031 erreichbar ist.

 

Theaterprojekt
Gemeinsam online Theaterspielen ist am 8. und 9. April von jeweils 14 bis 16 Uhr möglich. Jugendliche können gemeinsam unter fachlicher Anleitung kurze Geschichten erarbeiten und diese als Onlinetheater umsetzen. Am zweiten Tag können sich Eltern sowie Freundinnen und Freunde zu einer Vorführung der eingeübten Stücke einklinken. Das kostenlose Angebot für Jugendliche ab der fünften Klasse ist auf 15 Teilnehmende begrenzt. Ansprechpartner für weitere Informationen ist Julian Korreng unter der Telefonnummer 0151 53566614.

 

Ferientreff
Gemeinsam Zeit verbringen und Spaß haben, neue Spiele ausprobieren, tolle Zeichnungen anfertigen und nützliche Dinge herstellen. Das alles erwartet Jugendliche im Ferientreff am 7. und 8. April sowie am 14. und 15. April jeweils 15 bis 17 Uhr online auf BigBlueButton. Anmeldungen sind per E-Mail an jugendbildungswerk@ruesselsheim.de möglich, Ansprechpartner für weitere Informationen ist Gerald Bamberg. Er ist telefonisch unter 0175 3434989 erreichbar.

 

Play2gether „Gamesnight“
In einem  Livestream können Jugendliche ab zwölf Jahren am 7. April  von 18 bis 22 Uhr an einer Gamesnight teilnehmen. Gespielt werden verschiedene Free2Play Games. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Treffpunkt ist unter twitch.tv/freizeithaus. Dort erhalten Interessierte den entsprechenden Link. Weitere Informationen gibt es telefonisch bei Boris Haupt unter 0151 25585878.

 

Online FIFA 21 Turnier
Wer ist der FIFA-Champion in Rüsselsheim? Am 9. und 16. April in der Zeit von 15 bis 19 Uhr können sie Jugendliche auf Discord mit anderen Spielerinnen und Spielern aus der Umgebung messen. Der Sieger oder die Siegerin gewinnt nicht nur Ruhm und Ehre, auch kleine Preise sind zu erwarten. Das kostenlose Angebot richtet sich an Jugendliche ab 13 Jahren. Die Anmeldung erfolgt über discord.gg/kF8PTmcvnH. Weitere Informationen gibt es unter streetwork@ruesselsheim.de.

 

Play2gethera and Watch2gether
Jugendlichen ab 12 Jahren haben die Möglichkeit in einer sicheren Umgebung und begleitet von Pädagoginnen und Pädagogen Erfahrungen im Bereich Gaming zu machen und sich darüber auszutauschen. Das Angebot findet am 8. und 15. April jeweils von 17 bis 19 Uhr statt. Gemeinsam online Filme zu jugendkulturellen Themen anzuschauen und sich direkt über den Chat auszutauschen, ist am 12. April zwischen 14 und 17 Uhr im Online „YouTube Café“ möglich. Das Programm kann von den Jugendlichen mitgestaltet werden. Treffpunkt ist twitch.tv/freizeithaus, dort erhalten Interessierte den entsprechenden Link. Ansprechpartner für weitere Informationen ist Mario Hergueta unter der Mobilnummer 0175 3429698.

Magistrat der Stadt Rüsselsheim am Main
Fachbereich Zentrales