Foto: Stadt Rüsselsheim am Main

RÜSSELSHEIM – Für die Grundschulklassen drei und vier hat das Stadt- und Industriemuseum der Stadt Rüsselsheim am Main ein neues dreiteiliges Format entwickelt, das zukünftig digitale und analoge Vermittlungsarbeit verbinden soll. Es verknüpft die Aktivitäten des Museums als außerschulischer Lernort mit den Themen des Sachunterrichts in der Schule. Den Anfang macht ab dem 7. Mai das Angebot rund um die „Rüsselsheimer Festung“, noch im Verlauf des Monats Mai folgen ein Besuch in der „Wagnerwerkstatt“ und die „Firma Opel“.

Begleitet vom „Festungsraben Ruzi“ stellen im ersten Schritt thematische Videos auf der Homepage des Museums einzelne Exponate vor und zeigen historische Zusammenhänge auf. Fantasievoll gestaltete Rätselbögen können von der Website des Museums unter dem Link https://www.museum-ruesselsheim.de/ihr-besuch-im-stadt-und-industriemuseum/unsere-angebote/entdeckungen.html  heruntergeladen werden. Die Rätsel animieren mit Quizfragen sowie Zeichen- und Bastelaufgaben dazu, tiefer in die Inhalte einzutauchen und das Gesehene und Gehörte zu rekapitulieren. Zusätzliche Forschungsaufgaben regen die Kinder an, selbstständig Fragen aus ihrem Lebensumfeld nachzugehen. Handlungsorientierte Workshops oder mehrsinnliche Führungen mit didaktischen Materialien während eines Museumsbesuchs laden zu weiteren Entdeckungen vor Ort ein und bilden den Abschluss des neuen Vermittlungspakets.

Nicht nur in der Phase des eingeschränkten Schul- und Museumsbetriebs während der Pandemie, sondern auch langfristig möchte das Museum auf diese Weise das Angebot für Grundschulklassen vergrößern. Die Filme und Rätselbögen können von den Lehrkräften auch in ihre eigenen digitalen Angebote wie zum Beispiel Padlets eingebunden werden.

Für weitere Informationen und Terminbuchungen wenden sich Interessierte an das Sekretariat des Stadt- und Industriemuseums Rüsselsheim, Hauptmann-Scheuermann-Weg 4, 65428 Rüsselsheim am Main, Telefon 06142 83-2950; E-Mail: museum@ruesselsheim.de.

Magistrat der Stadt Rüsselsheim am Main
Fachbereich Zentrales