RÜSSELSHEIM – Das GPR Gesundheits- und Pflegezentrum Rüsselsheim hat unter der Telefonnummer 06142-88 3888 eine Impfhotline eingerichtet. Hier können sich sowohl Patienten aller GPR MVZ Praxen als auch Patienten, die nicht bei einer MVZ Praxis registriert sind, zur Covid-Impfung anmelden. Es wird dann eine Warteliste erstellt und die Impfwilligen erhalten im Nachgang ihren Impftermin.

Es kann sich ausnahmslos jeder Impfwillige an die Hotline wenden. Die Telefonnummer ist vorerst montags, dienstags und donnerstags von 13.00 Uhr bis 18.00 Uhr, mittwochs von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr und freitags von 10.00 bis 13.00 Uhr besetzt.

Außerdem besteht die Möglichkeit, sich per E-Mail anzumelden. Unter der E-Mail-Adresse impfung@gpr-mvz.de müssen die folgenden Informationen zwingend angegeben werden:

–           Vor- und Nachname

–           Telefonnummer

–           Geburtsdatum

–           Wohnort

–           Angabe der Prioritätengruppe

–           Angabe, ob der Patient in einer der GPR MVZ Praxen behandelt wird

–           Präferierter Impfstoff (BioNTech, AstraZeneca oder Johnson & Johnson)

–           Erst- oder Zweitimpfung

„Mit dieser Impfhotline können wir aktiv dazu beitragen, dass die Impfquote innerhalb der Bevölkerung noch schneller ansteigt. Da wir über alle unsere Ärzte der MVZ Praxen Impfstoff bestellen können, haben wir die Möglichkeit relativ viel der verfügbaren Vakzine verimpfen zu können. Bereits seit Mai finden in dem Bewegungsforum (alte Kapelle) des GPR Klinikums jeweils mittwochs Covid-Impftage statt. Dort werden derzeit Patientinnen und Patienten der GPR MVZ Praxen geimpft, die auf den Wartelisten standen. Diese Impftage sollen in naher Zukunft ausgeweitet werden, um die Nachfrage der Bevölkerung nach Impfungen noch besser und schneller befriedigen zu können“, erklärt Achim Neyer, der Geschäftsführer des GPR.

Joachim Haas
GPR Klinikum Rüsselsheim