FLÖRSHEIM – Von Montag, 2. August, bis Freitag, 6. August, laden die Beratungsstelle für Geflüchtete und der Mehrgenerationentreff der Stadt Flörsheim am Main Kinder und Jugendliche zu gemeinsamen Ferienaktivitäten in die Räume des MGT am Rathausplatz 6 ein. „Die unterschiedlichen Aktivitäten bringen Kinder und Jugendliche verschiedenster Herkunft und Kultur miteinander in Kontakt, bereichern ihren Erfahrungsschatz und machen vor allem Spaß“, sagt Erste Stadträtin Renate Mohr.

Am Montag, 2. August, stehen Graffiti und Urban Sketching auf dem Programm. Am Dienstag, 3. August, bietet der Workshop mit dem Foto- und Film-Club Kriftel viele Möglichkeiten, sich mit Fotografie zu beschäftigen. Das Wissen kann am Mittwoch, 4. August, im Trickfilmworkshop erweitert werden, denn jeder Teilnehmende kann seinen eigenen Trickfilm drehen. Handwerker und Handwerkerinnen dürfen sich auf Donnerstag, 5. August, und Freitag, 6. August, freuen, denn hier ist Upcycling angesagt. Dabei werden alte Möbel aufpoliert und umgestaltet.

Die im Laufe der Woche entstandenen Werke sollen am Freitag, 6. August, um 13 Uhr im Rahmen eines gemeinsamen Abschlusses präsentiert werden.

Die Angebote finden täglich von 10 Uhr bis 16 Uhr statt. Teilnahme ist kostenfrei. Ein Mittagessen ist inklusive. Die Angebote können einzeln oder komplett besucht werden. Für die Anmeldung und weitere Informationen stehen der Mehrgenerationentreff, Telefon 06145 955-401 und -403, E-Mail mgt@florsheim-main.de, sowie die Beratungsstelle für Geflüchtete, Telefon 06145 955-157, E-Mail wirz@caritas-main-taunus.de, entgegen.

Magistrat der Stadt Flörsheim am Main