RÜSSELSHEIM – Auf dem Spielplatz neben der Eichgrundschule können Kinder ab sofort auf brandneuen Spielgeräten turnen. Bei der Eröffnung der erneuerten Anlage mit Bürgermeister Dennis Grieser und Stadtrat Nils Kraft waren die Drittklässlerinnen und Drittklässler der Eichgrundschule die ersten, die mit großem Elan das Klettergerüst erklommen sind. Die Grundschulkinder der Eichgrundschule sowie Kinder der Kita Liberta Kids und der Kita St. Christophorus durften angeleitet über das Kinder- und Jugendbüro mitentscheiden, wie die Spielgeräte ausgestaltet werden sollen. Dazu hat das Kinder- und Jugendbüro eine kurze inhaltliche Einführung zum Thema Demokratie und Mitbestimmung gegeben.

„Uns ist es wichtig, dass wir Kindern die Möglichkeit zur Teilhabe bieten und sie somit früh lernen, dass ihre Stimme etwas bewirken kann. Insgesamt 305 Kinder durften mit Wahlzettel und Wahlurne ihre Stimme für einen von vier Vorschlägen zur Spielplatzausgestaltung abgeben“, sagte Bürgermeister Dennis Grieser bei der Eröffnung am Mittwoch (14. Juli). „Der grunderneuerte Spielplatz ist innerhalb von nur drei Monaten gebaut worden und wurde zu 100 Prozent aus Fördermitteln des Landes nach dem Gesetz über den Regionalen Lastenausgleich für den Fluglärm finanziert“, sagte Stadtrat Nils Kraft.

Bei jeder der zur Wahl stehenden Varianten standen verschiedene Förderaspekte für die Kinder im Mittelpunkt wie zum Beispiel die Stärkung der Balance oder des sozialen Miteinanders. Gewonnen hat die blaue Variante, in dieser Farbe sind die Spielgeräte auch gestaltet. Der gewählte Spielplatz bietet viele Möglichkeiten, um den Gleichgewichtssinn und die Motorik zu trainieren. Neben einem Schwebeband zum Balancieren, einem Barren und einer Doppelschaukel findet sich auf dem neuen Platz zum Klettern ein halbkugelförmiges Kletternetz mit Rutsche. Abstellmöglichkeiten für Fahrräder, Bänke und eine Tisch-Bank-Kombination ergänzen die Spielplatzanlage, zudem wurde die Anlage teilweise neu bepflanzt.

Magistrat der Stadt Rüsselsheim am Main
Fachbereich Zentrales