RÜSSELSHEIM – Was „Die Marktbäcker“ für ihr aromatisch duftendes Brot brauchen, das jeden Samstag auf dem Rüsselsheimer Wochenmarkt begeisterte Käufer findet? Da muss René Dehm, Chef des Handwerksbetriebs nicht lange nachdenken: „Nur Wasser, Mehl und Salz – sowie natürlich Handarbeit“, erklärt der Marktbäcker seine Philosophie. „Außerdem setzen wir auf regionale Zutaten“, fügt er hinzu: Die Mehle kommen aus einer Odenwälder Traditionsmühle.

Seit rund 20 Jahren ist die Marktbäckerei auf dem Wochenmarkt in der Rüsselsheimer Innenstadt vertreten. Die Bedeutung eines solchen Angebotes unterstreicht Oberbürgermeister Udo Bausch: „Brot ist nicht irgendein Lebensmittel: Seit der Antike steht es sinnbildlich für Nahrung überhaupt und spielt auch eine wichtige Rolle in der Religion. In hoher handwerklicher Qualität trägt Brot ganz besonders zu einer gesunden, regionalen Ernährung bei. Deshalb freue ich mich, dass die Besucherinnen und Besucher unserer Rüsselsheimer Wochenmärkte sich mit hochwertigen Backwaren versorgen können.“

Viele Stammkunden
Steinofenbrot oder Dinkel-Vollkorn? Ines Dreszik weiß von vielen Kunden, was sie am liebsten aus dem Sortiment der Marktbäcker mögen. „Die Beziehung zu den vielen langjährigen Stammkunden ist fast wie bei einer Familie“, lacht die Verkäuferin. Sie betreut den Stand von „Die Marktbäcker“ auf dem Samstagsmarkt im Herz der Rüsselsheimer Innenstadt bereits seit 2004. Auf bis zu 80 Prozent schätzt sie den Anteil der regelmäßigen Kundschaft unter den Besucherinnen und Besuchern am Stand. Neben den Klassikern gibt es auch saisonale Schwerpunkte. Im Sommer ist beispielsweise das Pfefferkrustenbaguette aus dem Steinofen gefragt, verrät die Fachfrau. Abgerundet wird das Programm von den süßen Backwaren – auch hier spielt das gerade aktuelle Angebot an Früchten als Belag für Kuchen und Teilchen eine wichtige Rolle.

„Auf den Rüsselsheimer Wochenmarkt am Samstag kommen wir sehr gerne“, sagt René Dehm. Der Inhaber des Unternehmens mit rund zehn Mitarbeitern hebt unter anderem die Atmosphäre auf dem Marktplatz gegenüber dem Rathaus und die gute Mischung der Stände hervor. Das Sortiment passen die Marktbäcker den Wünschen der Kunden an, erklärt Dehm. In den vergangenen Jahren haben die Marktbäcker beispielsweise Vollkornbrote aus hundert Prozent Dinkel und solche aus Dinkel-Emmer ins Programm aufgenommen.

Magistrat der Stadt Rüsselsheim am Main
Fachbereich Zentrales