RÜSSELSHEIM – Für die Trickfilmwerkstatt in der letzten Sommerferienwoche sind noch Plätze frei. Das Jugendbildungswerk der Stadt Rüsselsheim am Main hält vom 23. bis 27. August täglich von 10 bis 15 Uhr ein spannendes Programm für Jugendliche ab 13 Jahren bereit. Die jungen Menschen lernen verschiedene Methoden aus dem Bereich der Stop-Motion-Technik kennen und drehen ihren eigenen Trickfilm. Begleitet wird das Programm durch das Medienprojektzentrum Offener Kanal Rhein-Main. Ein gemeinsamer Besuch im Filmmuseum Frankfurt bildet den Abschluss der kreativen Ferienwoche, die in den Räumen des Rüsselsheimer Stadt- und Industriemuseums stattfindet. Die Gebühr für die Teilnahme beträgt 50 Euro. Die Anmeldung ist über die Internetseite www.unser-ferienprogramm.de/ruesselsheim möglich. Weitere Informationen gibt es telefonisch unter der Nummer 06142 83-2102 oder per E-Mail an jugendbildungswerk@ruesselsheim.de.

Magistrat der Stadt Rüsselsheim am Main
Fachbereich Zentrales