RÜSSELSHEIM – Rüsselsheimer Alzheimer- und Demenzkrankengesellschaft bildet HelferInnen aus und informiert Interessierte am Donnerstag, 23.September 2021 um 18.00 Uhr in der Frankfurter Str. 12 (Haus der Senioren) in Rüsselsheim a.M..

Die Betreuung eines Menschen mit Demenz verlangt von den Angehörigen häufig viel Energie und Geduld. Kleine Auszeiten helfen, die benötigten Kraftreserven wieder aufzufüllen.
Um diese Auszeiten zu ermöglichen, werden weitere HelferInnen für den Einsatz in und um Rüsselsheim sowie im nördlichen Teil des Landkreises gesucht.
Als HelferIn bereiten Sie den Erkrankten ein paar schöne Stunden, ganz nach ihren Interessen.
Sie haben die Möglichkeit der freien Zeiteinteilung und erhalten unter anderem eine abzugsfreie Aufwandsentschädigung für Ihr Engagement.
Im Rahmen unserer Schulung werden Sie fachlich fundiert auf Ihre Aufgabe vorbereitet und finden sich in einer eng begleiteten, netten Gemeinschaft wieder.
Bei Interesse kommen Sie einfach zu unserem unverbindlichen Informationsabend am
Donnerstag, 23. September 2021 um 18.00 Uhr in die Frankfurter Straße 12 (Haus der Senioren), Rüsselsheim. Da wir an die Einhaltung der 3G-Regel gebunden sind, bitten Sie, die entsprechenden Nachweise mitzubringen.
Gerne können Sie sich auch telefonisch unter 06142 210 373 oder via Mail unter
info@alzheimer-ruesselsheim.de bei der Alzheimer- und Demenzkrankengesellschaft Rüsselsheim e.V. informieren.

Marion Hollandt
Alzheimer -und Demenzkranken Gesellschaft Rüsselsheim e.V.