HOCHHEIM – Als profunder Kenner mit familiärem  Bezug wird Stadtführer Wolfgang Gottwald bei der Arbeitsgemeinschaft Alt-Hochheim zur Historie des Weihergeländes vortragen.

Es wird zu hören sein über eine auch praktisch genutzte idyllische Gewässeranlage mit angrenzendem Wäldchen, die dortigen Sportanlagen und weitere spezielle Nutzungen des Geländes, welches heute insbesondere für den Hochheimer Markt freigehalten wird. Interessantes Bildermaterial wird zu sehen sein. Schilderungen von „Weihererlebnissen“ werden nicht zu kurz kommen.

Die Veranstaltung findet am Dienstag, dem 28. 9. 2021 um 19.00 Uhr im Weingut Klosterhof der Familie Weilbächer in der Neudorfgasse unter Beachtung der Coronabedingungen statt.

Jedermann ist willkommen sofern bei Zutritt die Corona-Zweifachimpfung nachgewiesen wird.

K. Einsiedel
Arbeitsgemeinschaft Alt-Hochheim