KRIFTEL – Dass die Badesaison 2021 – bedingt durch unbeständiges und phasenweise kühles Wetter – nicht zu den besucherstärksten Sommern zählen würde, war schon vor Toresschluss am vergangenen Freitag klar. „Der Juni begann noch verheißungsvoll mit 18.904 Gästen“, berichtet Fachbereichsleiter Tobias Guldner, der im Rathaus für das Parkbad zuständig ist. „Doch die Besucherzahlen ließen wetterbedingt in den Folgemonaten deutlich nach. Insgesamt besuchten uns 43.300 Gäste in diesem Jahr.“

Auch 2021musste das Parkbad-Team Einschränkungen durch die Corona-Bestimmungen umsetzen. Die Anzahl der Gäste, die sich gleichzeitig im Freibad aufhalten durften, wurde gedeckelt, die sanitären Einrichtungen konnten zum Teil nicht genutzt werden (wie die Warmduschen) und auch die Kontaktbeschränkungen zwangen das Team dazu, die Rutsche zunächst zu sperren.

Marcel Sander zieht den Stöpsel – Foto: Gemeinde Kriftel

Wünsche wie Barzahlung und Abendschwimmen erfüllt

Guldner: „Coronakonform haben wir den Eintritt am Nachmittag etwas entzerrt, in dem wir die Zeitfenster gestaffelt haben, um längere Wartezeiten zu vermeiden. Und auch die Wünsche der Gäste aus dem vergangenen Jahr – nach Barzahlung und Abendschwimmen – konnten wir erfolgreich im Zugangssystem unterbringen.“ Es sei immer ein schmaler Grat zwischen Hygiene- und Zugangsvorschriften und einem unbeschwerten Besuch im Parkbad. Denn schließlich solle dieser in erster Linie der Freizeit und Entspannung dienen.

Seine Bilanz fällt dennoch positiv aus: „Die Änderungen wurden von den Gästen gut angenommen und es gab nur wenige kritische Anmerkungen. Wir freuen uns, dass wir auch den nicht ganz so technisch versierten Stammgästen eine Möglichkeit bieten konnten, das Parkbad zu besuchen. Täglich haben immerhin zwischen 20 und 50 Personen das Angebot der Barzahlung angenommen.“

Erfolgskonzept WebShop: 14.000 neue Nutzer

Die weitaus größere Anzahl ist aber beim Online-Ticketsystem verblieben – auch vormittags. Im zweiten Jahr des WebShops haben sich noch einmal über 14.000 Gäste angemeldet. Insgesamt wurde der WebShop damit von über 30.000 Kundinnen und Kunden jahresübergreifend genutzt.

Auch wenn die Gästeanzahl beschränkt wurde, waren die Zeitfenster nur selten ausverkauft. Dies habe also wenig Einfluss auf die niedrigen Besuchszahlen 2021 gehabt, so Guldner. Besucherstärkster Tag war der 19. Juni. „In dieser Woche haben uns 7.951 besucht. Zum Vergleich: Im gesamten August waren es nur 8.251 Gäste“, macht Guldner deutlich.

Bürgermeister Christian Seitz bedankt sich bei den Badegästen für ihre Treue: „Die Gäste haben sich verständnisvoll und kooperativ gezeigt!“ Und er bedankt sich beim engagierten Parkbad-Team: „Es war nicht einfach, immer den Überblick über neue Regelungen zu behalten. Alles in allem war es aber wieder ein gutes Miteinander zwischen Corona-Betrieb, Umsetzung der Maßnahmen und Akzeptanz der Gäste“, lobt er.

Tins Schehler
Gemeinde Kriftel