HOCHHEIM – Die Stadt Hochheim am Main möchte die verschiedenen Sport- und Bewegungsräume fit für die Zukunft machen – fit für die Bürgerinnen und Bürger, die Jugendlichen sowie die Kinder der Stadt.

Deshalb wurde die Erstellung eines sogenannten Sportstättenentwicklungskonzeptes für die Stadt Hochheim am Main beauftragt und gemeinsam mit dem Institut für Sportstättenentwicklung (ISE) ein online Fragebogen für die Bevölkerung entwickelt. Themen wie beispielsweise „welche Sportarten üben Sie gerne aus, welche Sportanlagen (z.B. Sporthallen, Sportplätze) oder Bewegungsräume (z.B. Parks, Wiesen, Wege) benötigen bzw. nutzen Sie dazu?“ werden darin abgefragt.

Alle Bürgerinnen und Bürger aus Hochheim haben die Möglichkeit, sich mit ihren Ideen und auch ihrer Kritik zu Wort zu melden. „Es ist uns ausgesprochen wichtig, dass wir den Sport in Hochheim am Main gemeinsam mit der Bevölkerung und den ansässigen Sportvereinen weiterentwicklen“, bekräftigt Dirk Westedt, Bürgermeister der Stadt Hochheim am Main. „Wir wollen ein attraktives Bewegungsangebot in unserer Stadt bieten und genau hierfür benötigen wir die Stimme der Nutzer“, unterstreicht Westedt.

Auf der Internetseite www.sport-hochheim.de kann der Fragebogen bis zum 05. November ausgefüllt und so aktiv an der Sportstättenentwicklung in Hochheim am Main mitgearbeitet werden.

Für weitergehende Fragen steht die Bürger- und Vereinsreferentin, Kristina Scheinhardt, unter der Telefonnummer 06146 900-107 oder per E-Mail kristina.scheinhardt@hochheim.de zur Verfügung.

Kerstin Koschnitzki
Stadt Hochheim