HOCHHEIM – Der Tag der Sicherheit in Hochheim am Main findet am Samstag, 09.10.2021 von 9 bis 13 Uhr auf dem Wochenmarkt an der alten Malzfabrik statt.

Die Sicherheitsberater für Senioren der Stadt Hochheim am Main bieten, mit Unterstützung des Sicherheitsberaters Andreas Suda aus Flörsheim am Main, an diesem Tag Fahrradcodierungen und Informationen über Betrugs- und Diebstahlsdelikte an. Besonders ältere Menschen werden immer wieder mit Betrugsversuchen, wie Enkeltrick, falsche Gewinnversprechen, Taschen- und Trickdiebstahl und Betrügereien an der Haustür konfrontiert.

Darüber hinaus ist der Polizeiberater vom Sachgebiet Prävention Jürgen Seewald vor Ort, der anschaulich Tipps und Informationen zur Sicherung von Wohnungen und Häusern gegen Einbruch gibt.

Mit der Fahrrad-Codier-Aktion soll Fahrraddiebstählen, insbesondere von teuren E-Bikes, vorgebeugt werden. Hierbei kommt ein Codiergerät der neuesten Generation zum Einsatz, welches der Präventionsrat Main-Taunus-Kreis gemeinsam mit dem Verein „Bürger und Polizei – für mehr Sicherheit e.V.“ angeschafft hat.

Das Angebot der Fahrradcodierung ist kostenlos. Eine vorherige Anmeldung bei Andreas Suda ist telefonisch unter 06145 596745 oder per E-Mail an BC@mtk.org erforderlich. Um einen reibungslosen Ablauf unter allgemeinen AHA-Corona-Regeln zu gewährleisten, werden entsprechende Termine vergeben.

Magistrat der Stadt Hochheim am Main