FLÖRSHEIM – Am 13.11.2021 fand in Eschwege der Wettkampf „TuJuStars-Comeback“ statt, bei dem sich die Showturngruppe Mapindus des DJK Flörsheim gegen die starken Konkurrenten des SG Götzenhain 1945 e.V. und des TSV Eschwege 1848 e.V. durchsetzen konnten.

Mit ihrer neuen Choreographie „Irrgestalten“ verführen die 20 Mädchen im Alter von 13-21 Jahren die Zuschauer in ein blauglitzerndes Abenteuer in die Tiefen des Waldes. Mit ihrem spektakulären Feuerwerk aus turn- und akrobatischen Bildern und atemberaubenden Würfen begeisterte die Gruppe die Jury und das Publikum. „Ich habe Gänsehaut“, „Hammer“ und „Wahnsinn“ waren Reaktionen aus dem Publikum nach dem Auftritt.

Eingeladen waren nach einer langen coronabedingten Durststrecke alle hessischen Sport-/und Showgruppen. Jede Gruppe präsentiert hierbei eigene kreative Geschichten und so konnten die Zuschauer sich über einen bunten und abwechslungsreichen Vor- oder Nachmittag freuen. Denn die Veranstaltung musste zur Einhaltung der pandemiebedingten Auflagen in zwei Wettkampfabschnitte geteilt werden.

Aus diesem Grunde wurde auch die Siegerehrung nicht vor Ort, sondern am Sonntag digital für alle Gruppen durchgeführt. Die Auftritte der einzelnen Gruppen wurden gezeigt und jeder konnte die Spannung der anderen am Bildschirm verfolgen.

Da Mapindus sich privat getroffen hat, folgte spontan noch eine kleine Siegerfeier. Die Freude war nicht zu überhören, erklang doch in der einen oder anderen Flörsheimer Straße auf dem Heimweg das Lied „We are the Champions“.

Schön, dass in Zeiten der Pandemie durch hervorragende Hygienekonzepte und engagierte Vereine auch solche Veranstaltungen möglich sind.

Astrid Gees