RÜSSELSHEIM – Im Rahmen des Projekts CLEVER – Electric City forscht die Hochschule RheinMain (HSRM), unter anderem unterstützt von den Stadtwerken Rüsselsheim, welche Möglichkeiten es gibt, erneuerbaren Strom in stationären Batterien zu speichern und wie das Stromnetz der Stadt zukünftig aussehen muss, um den Anforderungen der Elektromobilität gerecht zu werden. Yannic L. Keßler, wissenschaftlicher Mitarbeiter an der HSRM, beschreibt das Teilforschungsprojekt der Integration der Speicher in seinem Beitrag für den Internetblog www.werkbuch-online.de .

Die Stadtwerke Rüsselsheim haben werkbuch-online.de ins Leben gerufen, um allgemeinverständlich Themen aus den Bereichen Energieeffizienz und Digitalisierung zu erläutern. Dabei kommen sowohl Gastutoren wie Yannic L. Keßler wie auch Fachleute aus den Reihen der Stadtwerke Rüsselsheim zu Wort.

Jürgen Gelis
Stadtwerke Rüsselsheim