RÜSSELSHEIM – Der für Sonntag, 5. Dezember, geplante Fußball-Flohmarkt wird auf eine späteren Termin verlegt. Angesichts der Corona-Zahlen wäre eine Durchführung im Club-Restaurant nicht zu verantworten gewesen, erklärt Organisatorin Asma Bender. Das ist schade, denn es gab viel Interesse und Bereitschaft, sich mit einem Stand zu beteiligen. Daher ist die Jugendabteilung des SC Opel zuversichtlich, dass der Flohmarkt im zweiten Anlauf im neuen Jahr klappen wird.

Jürgen Gelis
SC Opel