RÜSSELSHEIM – „Was aber ziemlich eklig ist, sind die Hundehaufen, die auch immer größer und mehr werden“, wendet sich eine Grünpatin mit ihrer Situation in Ihrer Grünfläche an die Grünplanung der Stadt Rüsselsheim am Main. Neben vermehrten Müllablagerungen, wie Zigarettenkippen, Kaugummis, Getränkedosen, Einwegverpackungen und Taschentüchern würde auch die Häufigkeit an Hundekot in ihrer Grünfläche zunehmen. Dass Grünpateninnen und Grünpaten viel Mühe, Arbeit und Zeit in die zu pflegenden Flächen investieren, scheint einem Teil der Stadtbevölkerung und hier im speziellen Hundehaltende nicht zu interessieren und wertzuschätzen. Dies zum Ärgernis für die Grünpateninnen und -paten, denn die schönen Beete werden auf diese Weise verunstaltet und „es macht keinen Spaß, in dem Hundekot herumzuwühlen“ erklärt die Grünpatin.

Wer einmal in einen Hundehaufen getreten ist, weiß es zu schätzen, wenn diese richtig entsorgt werden. Insgesamt ist der Hundekot in Grünanlagen eine Problematik. Die Grünpflege des Städteservice Raunheim Rüsselsheim AöR, wird täglich, während den Arbeiten in den städtischen Grünflächen, mit dem leidigen Thema konfrontiert. Zudem sollte von allen nachlässigen Hundebesitzerinnen und Hundebesitzer bedacht werden, dass auch aus hygienischen Gründen Hundekot nichts in den Grünflächen verloren hat. Besonders kleine Kinder und andere Tiere können sich bei Kontakt mit dem Kot mit Krankheitserregern infizieren.

Im Sinne einer sauberen Stadt appelliert die Stadtverwaltung Rüsselsheim am Main an ihre Hundehalterinnen und -halter: „Schmeißen Sie Abfälle und aufgelesenen Hundekot in die nächst gelegenen Abfalleimer. Mit den insgesamt 17 angebotenen Tütenspendern wird es Ihnen leicht gemacht, den Hundekot ihres Lieblings ordnungsgemäß und kostenlos zu entsorgen“, sagt Maximilian Henkelmann, Leiter der städtischen Grünplanung. Zusätzlich weist die Stadt Rüsselsheim am Main darauf hin, dass nicht entsorgter Hundekot als Ordnungswidrigkeit gilt und mit einem Bußgeld ab 150 Euro bestraft werden kann.

Magistrat der Stadt Rüsselsheim am Main
Fachbereich Zentrales