GUSTAVSBURG – Am Pfingstwochenende, 3. bis 6. Juni, laden die Gustavsburger Vereine und der Sport- und Kulturbund Gustavsburg e.V. zum Burgfest auf der Ochsenwiese in Gustavsburg ein. Das Fest beginnt am Freitag um 17.30 Uhr und endet am Pfingstmontag mit dem großen Brillantfeuerwerk ab 22.30 Uhr.

Aufgrund des zu erwartenden hohen Besucheraufkommens bittet die Stadtverwaltung Ginsheim-Gustavsburg die Festbesucher*innen mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen oder die ausgewiesenen kostenfreien Parkplätze zu nutzen. Wer mit öffentlichen Verkehrsmitteln das Fest besucht, kann an der Bushaltestelle „Am Alten Fährhaus“, die sich in unmittelbarer Nähe zum Festgelände befindet, aussteigen. Erreichen können Besucher*innen das Fest mit den Buslinien 54, 55, 56 und 91 der Mainzer Verkehrsgesellschaft. Vom Gustavsburger Bahnhof ist das Festgelände in wenigen Minuten erreichbar.

Kostenfreie Parkflächen sind unter anderem auf dem Gelände des Penny-Marktes am Ortsausgang, auf der Wiese unterhalb der Kostheimer Brücke und am Sportplatzgelände ausgewiesen. Ebenso stehen die Parkplätze am Bürgerhaus Gustavsburg zur Verfügung.  Am Pfingstsonntag und am Pfingstmontag können zudem die Parkplätze am REWE Christian Märker Gustavsburg an der Darmstädter Landstraße genutzt werden.

Katharina Schmidt
Stadtverwaltung Ginsheim-Gustavsburg