Start Hessen Rieslingsonntag am 9. Oktober: Vereine und Gewerbetreibende locken mit buntem Programm in...

Rieslingsonntag am 9. Oktober: Vereine und Gewerbetreibende locken mit buntem Programm in die Innenstadt

V.l.n.r. abgebildet sind: Jan Boese (Gewerbeverein Rüsselsheim/ Inhaber „Gesundheits- und Fitnesszentrum MediFitness“), Gerd Oberfrank (Organisationsleiter Rieslingsonntag), Rüsselsheims Oberbürgermeister Udo Bausch, Susanne Junginger (Gewerbeverein Rüsselsheim/Inhaberin „Junginger - hautnahe Mode“), Albrecht Schmidt (Verein Winzerfreunde), Patrik Philippi (Citymanager der Stadt Rüsselsheim am Main) - Foto: Stadt Rüsselsheim am Main

RÜSSELSHEIM – Der Riesling in Rüsselsheim am Main hat eine sehr lange Tradition, die bis ins Jahr 1435 zurückgeht. Zu dieser Zeit wurde erstmals überhaupt auf einer Kellerei-Rechnung der Grafen von Katzenelnbogen aus Rüsselsheim auf den Rebensaft hingewiesen. Bis zum ersten Weltkrieg wurde in Rüsselsheim Wein angebaut. Damit die Geschichte des traditionsreichen Anbaus nicht in Vergessenheit geriet, legte man 1980 auf einem Grundstück der Stadt einen kleinen Weinberg an. Dort wächst heute wieder echter Rüsselsheimer Riesling, liebevoll gepflegt und abgefüllt durch den Verein der Rüsselsheimer Winzerfreunde.

Auf seine Verbundenheit zum Riesling wollen am 9. Oktober die Rüsselsheimer Vereine und Gewerbetreibenden aufmerksam machen und laden daher von 13 bis 18 Uhr zum verkaufsoffenen Rieslingsonntag in die Rüsselsheimer Innenstadt ein. „Der Riesling bietet uns einen guten Ausgangspunkt, um der Region aufzuzeigen, was Rüsselsheim zu bieten hat und wie sich die Innenstadt entwickelt. Auch im Rahmen unseres Projekts Zukunft Innenstadt wollen wir an bewährten Formaten festhalten, um Menschen für unser Stadtzentrum zu begeistern. Deswegen hat die Stadt den Gewerbeverein, der den Rieslingsonntag organisiert, gern unterstützt. Ich danke den Gewerbetreibenden und Vereinen sowie den Winzerfreunden, die in kurzer Zeit ein gutes Programm auf die Beine gestellt haben“, sagt Oberbürgermeister Udo Bausch bei der Vorstellung der Veranstaltungsplanung.

Etwa 8.000 bis 10.000 Menschen werden am 9. Oktober in der Rüsselsheimer Innenstadt erwartet. Veranstalter des verkaufsoffenen Sonntags ist der Gewerbeverein Rüsselsheim. Susanne Junginger konnte stellvertretend für den Gewerbeverein ankündigen, dass fast alle inhabergeführten Geschäfte in diesem Jahr am verkaufsoffenen Sonntag beteiligt sind. „Die Einzelhändler freuen sich, dass sie sich nach zwei Jahren Corona-Pause wieder mit ihrem guten Service und Angeboten präsentieren können. Auch wenn die Leute wegen des Weins kommen, so ist der Rieslingsonntag auch für den Handel wichtig. In den Vorjahren war es einer der verkaufsstärksten Tage überhaupt, aber auch in der Folge merkten die Geschäfte, dass mehr Kundschaft kam. Deswegen sind wir froh, dass es dieses Jahr wieder einen Rieslingsonntag gibt.“ Jan Boese vom Gesundheitszentrum Medifit, das den Löwenplatz mit einem Zumbaprogramm zum Schwitzen bringen will, ergänzt: „Wir freuen uns, dass wir uns als Gesundheitszentrum öffentlich präsentieren können. Für die Rahmenplanungen zum Rieslingsonntag waren erhebliche Anforderungen zu erfüllen. Die Stadt und der Gewerbeverein haben bei der Erstellung des Sicherheitskonzepts, des Lageplans und des Programms gut zusammengearbeitet.“

Insgesamt werden an verschiedenen Plätzen mehr als 30 Stände aufgebaut. Neben dem Rüsselsheimer Riesling des Vereins der Winzerfreunde auf dem Friedensplatz wird vor allem der Marktplatz im Zentrum stehen. Dort wird ab 14 Uhr nach der Eröffnung durch den Oberbürgermeister und Susanne Junginger Live-Musik von Sängerin Viktoria sowie von Luca D’Acri gespielt. Für das leibliche Wohl sorgen die Winecrew sowie ein Flammkuchenverkauf und Metzger Mahr. Passend zum Riesling wird es ein paar Meter weiter auf dem Gemeindeplatz einen Zwiebelkuchenverkauf geben. Auch die Kirche wird sich beteiligen und das Kirchenlädchen öffnen.

Für das junge Publikum ist der Bahnhofsplatz der Anlaufpunkt, auf dem der Schwimmclub und der Verein B’Skateboarding aktiv sein werden und ein Kinderkarussell aufgebaut wird. In der Motorworld am Bahnhofsplatz wird zum Rieslingsonntag der Showroom geöffnet und es stellen sich einige Mieter des Opel-Altwerks vor. Darunter die Gesangsschule Stimmenwerk, Brautmoden Skali, Goldschmiede Fuchs, Rakeet Makerspace, Sky Motors GmbH, Künstler KRTVNMD Sam Khayari, Dentel Veranstaltungsservice, Insafety Sicherheitsdienst sowie das Foto und Filmstudio IdeenReich. Der Verein Malkasten wird am Europaplatz eine Ausstellung zeigen. Außerdem beteiligt sind Fahrrad-Herth mit einer Fahrrad-Präsentation und das MK-Hotel, das das Riesling-Angebot um selbstgebrautes Bier ergänzen wird. Wer sich eher für Liebhaberstücke, kleine Schätze und Trödel interessiert, kann an diesem Tag außerdem bereits am Vormittag zum Flohmarkt des Lions Club Cosmopolitan in den Festungsgraben kommen.

Magistrat der Stadt Rüsselsheim am Main
Fachbereich Zentrales