RÜSSELSHEIM – Seit März 2021 pflegen immer mehr Bürgerinnen und Bürger in Rüsselsheim Grünflächen die Ihnen am Herzen liegen. Sie engagieren sich im Rahmen des Programms „Grüne Oasen in unserer Stadt – Grünpaten gesucht“ . Im Innenstadtbereich wurden nun mehrfach Pflanzen von den durch die Grünpatinnen und –paten betreuten Flächen gestohlen. Außerdem wurden die Schilder „Hier pflegen Grünpaten“ im Beet umgeworfen.

Die Grünpaten stecken viel Mühe und Arbeit in die zu pflegenden Beete. Neben dem finanziellen Schaden durch den Pflanzendiebstahl entsteht auch Ärger bei den Grünpaten, wenn die schönen Beete auf diese Weise verunstaltet werden, für die sie sich im Interesse aller ehrenamtlich engagieren. Innerhalb des vergangenen Jahres wurden immer wieder Pflanzen aus den städtischen Flächen und Hochbeeten entfernt, beispielsweise am Europaplatz. Die Stadt Rüsselsheim am Main bittet die Bürgerinnen und Bürger darum, die Augen offen zu halten und gegebenenfalls auch Menschen anzusprechen, wenn sie Zeuge eines Pflanzendiebstahls werden. Hinweise nimmt auch der Fachbereich Umwelt und Planung der Stadt telefonisch unter 06142 83-2330 oder per E-Mail an fb-umwelt-planung@ruesselsheim.de entgegen.

Magistrat der Stadt Rüsselsheim am Main
Fachbereich Zentrales