Lieder über Wein, den Rhein oder auch die Liebe

Mombach – Das Kuchenbüffet ist von den Sängerfrauen gestiftet beim Hoffest des Mombacher Gesangvereines unter dem Vorsitz von Rolf Keller. Die Frauen sind eifrig dabei, in der MTV-Halle Kuchen um Kuchen aufzubauen und anzuschneiden und draußen wird der Grill angeworfen. Das ist wiederum Männerarbeit. Und wie es sich für einen Gesangverein gehört, stand das 23. Hoffest des Mombacher Gesangvereins 1878 ganz unter dem Zeichen des Chorgesangs.

Schon am Vortag wurde das Hoffest mit einem großen Kuchenbuffet eröffnet. Beim anschließenden gemütlichen Beisammensein wurden die Gäste mit einem bunten Melodienreigen durch den MGV unterhalten. Der Sonntag begann mit einem zünftigen Frühschoppen und befreundete Chöre unter der Leitung von Ingrid Schwedass machten gesanglich ihre Aufwartung.

Dass Ingrid Schwedass beispielsweise auch den Zornheimer Männergesangverein 1845 e.V. leitet, sorgte am Sonntagvormittag für Synergieeffekte, denn die beiden Chöre können auch gemeinsam singen. Davor und dazwischen unterhielt ein befreundeter Sänger aus Österreich die Gäste am Akkordeon mit Schrammelmusik und witzigen Einlagen. Doch erst startete nach der Begrüßung durch Vorsitzenden Rolf Keller der MGV Mombach mit dem rheinland-pfälzischen Sängergruß „Du Land der Burgen“. Abwechselnd und auch gemeinsam brachten dann der MGV Zornheim und der Mombacher Gesangverein Schlager, Lieder über Wein, den Rhein oder auch die Liebe und Rote Rosen. Das breitgefächerte Repertoire ist ihre Stärke.

Der gemischte Chor des MGV Heiterkeit aus Gonsenheim brachte dann noch Stücke wie Butterfly, Country Road, Im Weinparadies oder Die Hochzeit der Frösche. Diesen Genuss ließen sich auch Ortsvorsteherin Dr. Eleonore Lossen-Geißler und Pfarrer Gottfried Keindl nicht entgehen. Nach dem Gottesdienst füllte sich der Saal bis auf den letzten Platz und das Fest dauerte bis in den Nachmittag hinein. Eine der Sängerfrauen, Gudrun Wendt, sagte: „Der MGV ist wie eine richtige große Familie und es ist immer wieder eine Freude, die Leute zu treffen, die man mag.“

Wer mitmachen möchte beim Männerchor des MGV Mombach, kommt einfach zu einer Chorprobe: freitags, 19.30 Uhr im Gesellschaftsraum des Mombacher Turnvereins 1817.