BODENHEIM (red) Rafael Nadal, der derzeit 2. der Weltrangliste im Profitennis der Männer (16 Grand-Slam-Siege und 2-maliger Olympiasieger), hat mit seinem Trainer und Onkel, Toni Nadal, erst vor wenigen Jahren eine inzwischen international renommierte Tennis Academy auf Mallorca gegründet. Bereits jetzt zählt sie zu den besten Tennistrainingsstätten der Welt. Vor einigen Tagen war die Rafa Nadal Academy mit ihrem Trainerteam zu Gast bei Freispeed Centercourt in der Bodenheimer Tennishalle, Rheinallee 95. Das Scouting für interessierte Nachwuchsspieler (U16 und U18), die sogenannte „Clinic“, war eine von nur zwei Scoutingterminen innerhalb Deutschlands. Jeweils 24 Sportler der beiden Altersklassen, die sich im Vorfeld durch ihre sportlichen Leistungen empfohlen haben, konnten ihr Können unter Beweis stellen. Die jungen Sportler kamen aus ganz Deutschland – von Hamburg bis München. Alle wollten die Chance nutzen, mit den hoch qualifizierten und international erfahrenen Trainern der Academy zu trainieren und erhielten einen Einblick, wie die Profis tagtäglich arbeiten und wie sie selbst vielleicht in Kürze trainieren werden. Ein Teilnehmer, der erst 10 Jahre alt ist, spielte die U16 Konkurrenz regelrecht an die Wand. Er wird bereits in den Osterferien mit seiner Familie nach Mallorca in die Academy reisen, um dort sein erstes Trainingslager zu absolvieren. Ein Scouting dieser Art könnte sich bereits im Sommer wiederholen.