Von Wolfgang Bohrmann

NACKENHEIM – Der „Lebendige Markttreff in Nackenheim“ hat nach der Flaute der Wintermonate (wir berichteten darüber) wieder etwas Fahrt aufgenommen. Inzwischen kommen sowohl Marktbeschicker als auch Besucher häufiger an den Markttagen und sorgen so dafür, dass die Sorgen über die Erhaltung dieses wichtigen Einkaufs- und Kommunikationstreffpunktes langsam weniger werden.
Nachdem während des Wahlkampfes zur Wahl des neuen (und alten) Verbandsgemeinde-Bürgermeisters der Markttreff schon für die Werbung der Kandidaten entdeckt und genutzt wurde, kommt nun ein weiterer Höhepunkt hinzu, denn das SWR Fernsehen hat sich für den 18. April 2018 auf dem Marktpatz angemeldet. Bereits einen Tag zuvor wird das umfangreiche Equipment aufgebaut werden, das für die geplante Kochshow benötigt wird. Natürlich wird die Show, die in der Zeit von 14 bis 16 Uhr stattfinden soll, auch im Regionalfernsehen gezeigt werden. Dies ist eine hervorragende Gelegenheit, Nackenheim, seinen Markttreff und natürlich die Bürger, auch über die Ortsgrenzen hinaus, positiv darzustellen.
„Wir hoffen sehr, dass an diesem Tag viele Besucher auf den Marktpatz an der Feuerwache kommen und uns dabei helfen, diese einmalige Gelegenheit zu einem vollen Erfolg zu machen“, sagte Elgin Joos im Vorfeld und freute sich schon riesig auf diesen Tag. Dabei gibt es natürlich auch die Hoffnung und Erwartung, dass es unter den Besuchern an diesem Tag auch solche gibt, die den Markttreff für sich entdecken und zukünftig öfter zum Einkaufen kommen. Der nahende Frühling könnte das ebenfalls positiv beeinflussen.