GUNTERSBLUM – (ja) Die Ortsgemeinderatssitzung startete unlängst mit einer Überraschung: Zwei blau gekleidete Herren hatten neben anderen Gästen im Ratsaal des Leininger Schlosses Platz genommen. Dabei handelte es sich um Matthias Kehm und Hans-Udin Thimm, die der Einladung gerne gefolgt waren. Als Führungsspitze der Freiwilligen Feuerwehr Guntersblum hatten sie sich im Januar 2018 zurückgezogen und so bot es sich in adäquatem Rahmen an, in Anwesenheit der Ratsmitglieder Dank und Anerkennung für diese langjährige Tätigkeit als Wehrführer und stellvertretender Wehrführer auszusprechen. Ortsbürgermeisterin Claudia Bläsius-Wirth überreichte den beiden ein Geschenk und dankte mit den Worten „Alle Bürgerinnen und Bürger der Ortsgemeinde Guntersblum und darüber hinaus sind Ihnen und Ihren Kameraden und Kameradinnen zu großem Dank für das rettende ehrenamtliche Engagement verpflichtet. Auch im Verbund der Kommunen der Feuerwehr Rhein-Selz mit Ihren häufigen Einsätzen auf Landes- und Bundesstraßen bringen wir damit unsere große Wertschätzung für die vielen vergangenen Jahre persönlichen Engagements entgegen. Ihnen beiden alles erdenklich Gute für die weitere Zukunft und dem neuen Wehrführer Roman Strauß mit seinem Stellvertreter Marc Herberich Glück, Kraft und gutes Gelingen.“

((BU:)) Ortsbürgermeisterin Bläsius-Wirth, Matthias Kehm, Hans-Udin Thimm (v.l.n.r.) Foto: P. Muth