NIERSTEIN – (red) Frank Hartung ist ein großer Speiseeis-Fan. Besonders angetan ist er von der Sorte Waldmeister von der Eisdiele Morano in Nierstein. Laut eigener Erfahrung das beste Waldmeistereis im Umkreis von 260 Kilometern. Dafür nimmt er gerne den Weg mit der Fähre von der hessischen Seite nach Nierstein im Kauf. Im vergangenen Jahr, an seinem 50. Geburtstag, wurde in seinem Freundeskreis die Idee geboren, ihm an seiner Lieblingseisdiele eine Bank zu stiften, wo er in aller Ruhe die kalte Köstlichkeit genießen kann. Gesagt, getan. Bei Stadtbürgermeister Thomas Günther und bei Marco Morano stieß die Idee sofort auf Gegenliebe und wurde aufgenommen. Pünktlich zu Beginn der neuen Eissaison wurde die Bank durch den städtischen Bauhof installiert und dem Geburtstagskind mit einer eigenen Widmung übergeben. Selbstverständlich lädt die Bank nicht nur Frank Hartung zum Verweilen ein, sondern auch alle anderen, die ihre Eisspezialität in Ruhe genießen wollen.