NIERSTEIN – (wb) Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Nierstein und Schwabsburg hat aktuell 279 Mitglieder und konnte bisher mit Mitgliedsbeiträgen und Spenden über 17.000 Euro sammeln, die für neue Gerätschaften gut angelegt wurden. Nicht zuletzt mit diesem Beitrag wird die technische Ausstattung der Freiwilligen Feuerwehr auf dem neuesten Stand gehalten. Diese Zahlen belegen die hohe Wertschätzung, die die Wehr in der Bevölkerung genießt.
Basis für diese Wertschätzung ist der hohe Einsatz der Mannschaft, die im Einsatzfall gut ausgebildet und motiviert für die Rettung in Notfällen, Bergung von Verletzten, Erste Hilfe am Unfallort und natürlich die effiziente Brandbekämpfung für ihre Mitmenschen bereitsteht. Diesen wichtigen Dienst leisten die Angehörigen der Niersteiner Freiwilligen Feuerwehr nun schon seit 125 Jahren vorbildlich.
Zur Feier ihres Jubiläums lädt die Wehr in den Niersteiner Stadtpark ein. Am Samstag, den 16. Juni, ab 19.00 Uhr steht Open Air Musik mit der Gruppe „TSCHAU Jonny“ auf dem Programm. Am Sonntag wird ein Tag der Feuerwehr ebenfalls im Stadtpark stattfinden. Ab 11.00 Uhr gibt es einen Frühschoppen mit Musikbegleitung der Rheinhessen-Big-Band. Für die jungen Besucher werden ein Kinderschminken, die „Katze im Sack“, ein Kinder-Puppentheater und eine Hüpfburg zur Unterhaltung da sein. Für die etwas Älteren steht eine Kletterwand bereit, an der man seine Ausdauer, Fingerfertigkeit und Schwindelfreiheit testen kann.
Die Feuerwehr wird einige Vorführungen von Einsatzsituationen zeigen. Unter anderem werden die Auswirkungen einer Fettexplosion demonstriert und in einem Rauchhaus wird über die Ausbreitung des gefährlichen Qualms in einem brennenden Haus aufgeklärt. Dabei wird auch erläutert, wie man diese reduzieren kann.
Für das leibliche Wohl wird an BBQ-Stationen gesorgt werden, an denen Gegrilltes angeboten wird. Natürlich sind auch Getränke im Angebot.
Die Feuerwehr freut sich auf viele Besucher an diesem Festwochenende.