GAU-BISCHOFSHEIM – (ks) Das Jahreskonzert ist alljährlich ein großes Ereignis für die talentierten Mädels und Jungs des Kirchenmusikvereins. Im Bürgerhaus präsentierte das Orchester sein musikalisches Können vor seinen Eltern und vielen Besuchern. Die jungen Musiker/innen zeigten dabei ihr großes Talent. Sie boten dem lauschenden Publikum ein aus elf Titeln bestehendes, anspruchsvolles und umfangreiches Konzert. Die fleißige und engagierte Probenarbeit mit dem Dirigenten Richard Hötter wird sicht- und hörbar durch die tollen Interpretationen vorwiegend weltberühmter Filmmusiken. Ob Melodien aus „Game of Thrones“, „Star Wars“, „Familie Feuerstein“ oder „Pirates oft the Caribbean“, alle Songs wurden perfekt dargeboten. Max Thunert und Kai Rettig führten souverän und lässig durch den Nachmittag. Am Ende der mit viel Beifall bedachten Performance dankte die KMV-Vorsitzende Barbara Krenzer den jugendlichen Talenten für den an den Tag gelegten Fleiß der vergangenen Wochen. Einen besonderen Dank sprach sie Dirigent Richard Hötter aus: „Er hat sich seit April 2015 dem Jugendorchester mit Herzlichkeit, aber auch Disziplin angenommen und leitet seit einem knappen Jahr das Jugendorchester.“ Nach den Sommerferien geht es gewohnt weiter. Jugendliche, die gerne ein Instrument lernen und beim KMV mitmachen wollen, können sich unter www.kirchenmusikverein.de informieren. Geprobt wird mittwochs von 18.00 bis 19.30 Uhr im Bürgerhaus. Anfänger sind willkommen in der Flötengruppe mitzumachen.