BODENHEIM – (wb) Die offizielle Eröffnung des neuen Gebäudes wurde am 28. Juli 2018 zusammen mit rund 200 geladenen Gästen gefeiert. Senior Reinhold Kern war in seiner Festansprache sichtlich erleichtert, dass die Bauphase nun endlich abgeschlossen war. „Wir sind alle platt, aber haben es geschafft zu meinem runden Geburtstag“, fasste er die Stimmung des Tages zusammen. Er hatte in der Woche zuvor seinen 70. Geburtstag gefeiert. Auch der Juniorchef Michael freute sich über den Abschluss der Bauarbeiten. „Wir haben uns in den letzten beiden Jahren von Gewerk zu Gewerk vorgearbeitet. Viele Entscheidungen waren sehr langwierig, weil die Ideen zunächst nicht immer gleich zueinander gepasst haben, aber wir haben für alles eine Lösung gefunden, wie man sehen kann“, beschrieb er den Projektverlauf, „so haben wir gemeinsam mit den beteiligten Firmen „Das Kernstück für ihre Veranstaltung“ fertiggestellt.“ Besonderen Dank richtete er an Matthias Gill, der eine große Hilfe für die Kerns war.

Reinhold Kern ergänzte später noch, dass der Plan schon ziemlich lange in der Schublade geschmort habe. Er hatte ihn schon vor vielen Jahren zusammen mit seiner Frau entwickelt aber nicht mehr gemeinsam verwirklichen können. „Nun aber, wo der Neubau steht, werde ich mich mit dem 70sten zur Ruhe setzen und die Leitung des Betriebes an Michael übergeben. Dann muss ich nicht mehr, ich kann“, freute er sich erleichtert über diesen Schritt.

Viele Grußworte wurden gewechselt, unter anderem hob auch VG Bürgermeister Dr. Robert Scheurer die große Bedeutung des Weinguts und der neuen Eventhalle für die Verbandsgemeinde und natürlich besonders für Bodenheim hervor. Dem schloss sich Ortsbürgermeister Thomas Becker-Theilig an, indem er sagte, dass so eine Location in Bodenheim noch gefehlt habe.

Erinnerungsfoto in der Vinothek mit Reinhold Kern, Dr. Robert Scheurer, Thomas Becker-Theilig, Michael Kern und Ari Stahl (vlnr)

Im Anschluss segnete Pfarrer Paul Kollar das neue Gebäude und übergab es damit feierlich seiner Bestimmung.

Der Empfang wurde mit Führungen durch das Weingut und die Keller fortgesetzt. Das anschließende Dinner, das von Küchenmeister Mike Schneider aus Bretzenheim zubereitet und von der Mannschaft „Dishes and More“ von Christian Wenke aus Gau-Algesheim angerichtet wurde, beschloss den offiziellen Teil. In gemütlicher Atmosphäre plauderten die Gäste danach noch bis in den späten Abend.

Für die Öffentlichkeit wird am 30. September ein Fest zur Eröffnung und Neubaupräsentation organisiert werden. Es wird neben Getränken und einem Imbiss auch für Kinder Unterhaltungsmöglichkeiten geben.

Mit einem Glas Sekt stoßen auf den gelungenen Neubau Dr. Robert Scheurer, Reinhold Kern, Thomas Becker-Theilig und Michael Kern (vlnr) auf der Empore an.